Lebens­­beratung

Wege suchen und finden
Ich begleite Sie dabei
Renate Lissy-Honegger

Meine Schwerpunkte

Persönlichkeit

  • Was mir im Leben wirklich wichtig ist
  • Wie geht es weiter?
  • Arbeiten am Selbstwert
  • Einen guten Stand(punkt) entwickeln

Partner­schaft

  • Wie das Zusammen­leben in der Partner­schaft gelingen kann
  • Kompetenzen für eine gelingende Partner­schaft entwickeln und stärken

Genera­tionen

  • Zusammen­leben der Generationen (Konflikte lösen)
  • Werte weitergeben – was bleibt?
  • Die Frage nach der Endlichkeit – Verlust, Trauer, Neubeginn

Methoden und Arbeitsweise

01

Das gute Gespräch

In vertraulicher Atmosphäre erzählen Sie von Ihren Fragen. Ich begleite und berate Sie beim Finden von Lösungen.
In der Partnerschule lernen Sie, sich besser und genauer ausdrücken zu können und ihren Partner / ihre Partnerin wirklich zu hören.

02

Der weise Körper

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper-Seele-Geist. Diese drei Bereiche hängen aufs Engste miteinander zusammen. Erlebtes wird im Körper abgespeichert und umgekehrt wird die Psyche durch den Körperzustand beeinflusst. Deshalb ist es hilfreich auf die Sprache des Körpers zu achten, Körperausdruck zu erweitern und zu üben und positive Impulse im Körper zu verankern.

03

Der kreative Prozess

Angeregt durch Farben, Ton, Objekte aus der Natur entstehen Lösungsansätze auf einer tieferen Ebene, die dem Denken nicht zugänglich sind.

04

Das erreichbare Ziel vor Augen

In der Beratung sollen realistische und im Alltag gut umsetzbare Lösungen gefunden werden.

Vorträge auf Anfrage

Wie Partnerschaft gelingen kann

Tools für Paare

Wenn die Liebe nicht mehr jung ist

Herausforderungen für Paare, die schon viele Jahre zusammen sind

Die Fackel weitergeben

Bleibendes und Veränderungen im Austausch der Generationen

Ich und meine Werte

Was mir wirklich wichtig ist, was meinem Leben Sinn gibt

Renate Lissy-Honegger, MA

Es ist beglückend und bereichernd für mich, Menschen auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten. Dabei erlebe ich, wie sie gestärkt und mit mehr Lösungskompetenz ausgestattet die nächsten Schritte wagen.

Dipl. Lebensberaterin, Studium der Pastoralpsychologie, Ausbildung in „Dance in Education“ (Worcester, GB), Partnerschultrainerin. Eigene Praxis für Lebensberatung seit 2004.

Referenzen

Lehrtätigkeit

  • eag/fpi Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapie und Kreativitätsförderung
  • DAJEB Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V.
  • kpH kirchlich pädagogische Hochschule Wien/Krems
  • Deutsche Bischofskonferenz
  • SteiGLS

Seminartätigkeit

  • Partnerschule Burgenland
  • Partnerschule.de
  • svb Sozialversicherung der Bauern
  • Evangelische Kirche in Österreich

Es ist beglückend und bereichernd für mich, Menschen auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten. Dabei erlebe ich, wie sie gestärkt und mit mehr Lösungskompetenz ausgestattet die nächsten Schritte wagen.

Dipl. Lebensberaterin, Studium der Pastoralpsychologie, Ausbildung in „Dance in Education“ (Worcester, GB), Partnerschultrainerin. Eigene Praxis für Lebensberatung seit 2004.

Referenzen

Lehrtätigkeit

  • eag/fpi Europäische Akademie für biopsychosoziale Gesundheit, Naturtherapie und Kreativitätsförderung
  • DAJEB Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V.
  • kpH kirchlich pädagogische Hochschule Wien/Krems
  • Deutsche Bischofskonferenz
  • SteiGLS

Seminartätigkeit

  • Partnerschule Burgenland
  • Partnerschule.de
  • svb Sozialversicherung der Bauern
  • Evangelische Kirche in Österreich

Meinungen von Menschen

Für mich ist es extrem positiv, dass schwierige und kritische Situationen, die in unserer Beziehung immer wieder entstehen, durch die ruhige und kompetente Begleitung im Seminar gut gelöst und bereinigt werden können. Die Methoden nach denen im Seminar gearbeitet wird, sind sehr vielfältig und tiefgehend. Sie kommen relativ rasch zum Kern der Sache. Für mich persönlich bedeutet dies gerade nach dem 2. Block eine Nachbetreuung, um wirklich einiges aufzuarbeiten zu können.

Es ist eine Kunst, in einer emotional intensiven Zeit ehrlich zu sich selbst zu sein. Wegen überschäumender Freude, überwältigender Trauer oder überfordernden Beziehungen sieht man schnell vor lauter Wald den Baum nicht mehr. Hier hilft mir Renate, meine Gedanken zu sortieren und wieder den einzelnen Baum sehen zu können. Das ist meine Form der Wellness für die Seele. Danke Renate!

Wo geht’s weiter?

Unser Leben ist geprägt von Veränderungen. Manche suchen wir uns aus. Dann können wir uns darauf vorbereiten. Andere kommen auf uns zu als angenehme Überraschung oder als große Herausforderung. Es kann auch vorkommen, dass wir uns festgefahren fühlen und uns eine Veränderung wünschen.
Grundsätzlich sind wir gut dafür ausgerüstet auf all diese Situationen zu reagieren, uns einzustellen und Herausforderungen zu bewältigen. Manches Mal ist es aber hilfreich, sich einen Blick von Außen und Unterstützung zu holen.

Schreiben Sie mir

1 + 14 =